Dilberts Gehalts-Theorem (deutsche Version)

1. März 2013

Dilbert, der Protagonist und Namensgeber der Comic Reihe von Scott Adams, ist Programmierer und Ingenieur in einem amerikanischen Großraumbüro. Dort muss er jeden Tag aufs Neue die Inkompetenz seiner Vorgesetzten ertragen und ausbügeln und spricht somit Millionen von Menschen aus dem Herzen.

Seit geraumer Zeit macht das sogenannte „Dilbert Salary Theorem“ seine Runden im Netz, das – ein wenig vereinfacht und überspitzt – beweisen soll, warum die unfähigsten Mitarbeiter eines Unternehmens am meisten verdienen.

karriereblog.net machte sich an eine deutsche Neuauflage dieser Theorie und präsentiert

„Dilberts Gehalts-Theorem“

Dilberts Gehalts-Theorem
Diese Grafik steht unter der Creative-Commons-Lizenz CC-BY. Sie darf bei Autorennennung gerne geteilt werden. Über einen Link auf diese Seite als Quelle wären wir sehr dankbar.
Mehr zu: Spaß, Unterhaltung