MBA-Studium vergleichen

24. Februar 2012

Master of Business Administration: wer sich mit diesem Titel schmücken will, muss vorher einiges an Engagement, Zeit und nicht zuletzt Geld investieren. Damit das Alles nicht in das falsche MBA-Programm gesteckt wird, gilt es im Vorfeld gut zu recherchieren: Wo wird für mich der Inhalt angeboten, der mich wirklich interessiert? Wie sieht das Preis-Leistungs-Gefüge aus, entspricht der MBA-Studiengang meinen Anforderungen? Das alles zu klären klingt nicht nur schwierig, das ist es auch.

Für diese Suche einen hochwertigen und nützlichen Leitfaden an die Hand zu geben, ist das Ziel des Recherche-Teams des neuen Portals mba.sueddeutsche.de. Einen einfachen, übersichtlichen und vor allen Dingen zuverlässigen Vergleich soll den angehenden MBA-Studenten ermöglicht werden. Und genau hier will sich die Seite von der Konkurrenz unterscheiden: Interviews mit den verschiedenen Universitäten, durchgeführt von echten Journalisten, genaue Untersuchung der Studienkonzepte und das alles hochwertig aufbereitet in Textform gebracht.

Es ist ein hoher Anspruch, den sich die Betreiber hinter der Seite, die Süddeusche.de und Juna Bildungsmarketing, auf die Fahne geschrieben haben. Doch nach kurzem Stöbern auf der Seite merkt der Besucher aber tatsächlich, dass hier die Qualität der Ergebnisse im Vordergrund steht und mba.sueddeutsche.de andere Seiten schon jetzt hinter sich lassen kann. Wir wünschen viel Erfolg!
Mehr zu: Bildung

Kommentare (1)

Trackback URL | Kommentare-RSS Feed

  1. Ramona sagt:

    Hallo,

    gerade beim Master sollte genau auf die Qualität geachtet werden. Leider gibt es viele Masterprogramme die nicht das versprechen was sie halten. Daher finde ich so ein Projekt eine gute Idee.