Foto-Nachbericht Echtzeit München Mai 2013

9. Mai 2013

Echtzeit München IV

Die Echtzeit München IV fand dieses mal im sehenswerten Stylight in der Nymphenburger Straße 86 statt. Netzwerken, Startups entdecken und interessante Menschen kennen lernen – das zeichnet die Veranstaltung von deutsche-startups.de aus.

Echtzeit München IV am 8. MaiWir berichteten bereits von der Echtzeit München III, im November letzten Jahres veranstaltet in einer zu dem Zeitpunkt leerstehenden Etage von Zieltraffic im Münchner Osten. Die Echtzeit Nummer 4 der bayerischen Landeshauptstadt quartierte sich nun im Herzen des Millionendorfes ein und war wieder einmal eine sehenswerte Location. Ein Ort zum Arbeiten und Entspannen, integrierte (Kaffee-) Bar, Schaukeln für die Kreativität und viel Platz für neue Ideen.

Warteschlange am Eingang Das Team von mysterylunch Netzwerken @ Echtzeit München

Raum für Mehr

Das Besondere an der Echtzeit ist das zwanglose Netzwerken: Jeder Interessierte stellt sich zu einer Gruppe, lauscht den Gesprächen, klingt sich ein, erzählt von seinen Ideen und Motivationen. Selten bleibt ein Gast länger als ein paar Minuten allein in einer Ecke stehen. Was in Berlin normal und für München eher untypisch ist, wird bei dieser Veranstaltung dank der Atmosphäre ebenfalls locker erreicht. Mitarbeiter von Microsoft oder Amazon ratschen ganz unverbindlich mit Startup Gründern, die sich noch Gedanken machen, welche Unternehmer-Form für sie am besten geeignet ist.

Vielfalt auf der Echtzeit

Kaum eine Stunde vor Ort, hat der Besucher bereits eine Vielzahl verschiedenster Personen und Ideen kennengelernt: der eine arbeitet an einer Online-Plattform, welche Mitarbeiter großer Unternehmen in der Mittagspause zusammenbringen soll, ein anderer will mit seinem Startup Postkarten mithilfe von Augumented Reality zum Leben erwecken und der nächste baut an seinem Portal, um Hotelzimmer mit einem Mausklick so zu gestalten, um sich wohl zu fühlen. Viele Menschen und noch mehr Geschichten dahinter.

Echtzeit München IV - Außenbereich Fassbier @ Echtzeit München Pixories App Demonstration

Was mir fehlt

Was ich persönlich vermisse, ist ein kleines Rahmenprogramm, eine kurze Vorstellung der Sponsoren, welche die Echtzeit München erst in diesem Rahmen ermöglichen, wie sie stattfindet. Eine Präsentation von deutsche-startups.de wäre aus meiner Sicht ebenfalls wünschenswert. Sie soll ja keine Stunde dauern, aber kurz ein paar Gesichter und Impressionen würden meiner Meinung nach nicht schaden. Ganz anderer Ansicht ist hier z. B. Sandra, ebenfalls Besucherin der Echtzeit München an diesem Abend. Sie schätzt das „Programm“, bestehend aus einem kleinen Buffet mit Finger Food, der Bar mit frisch gezapftem Helles vom Fass und der Möglichkeit, längere Unterhaltungen führen zu können, ohne durch Vorstellungen dazwischen gestört zu werden.

 Warten auf November

Klar, jetzt kommt erst einmal der Sommer. Doch die nächste Echtzeit München findet erst wieder im November statt. Bis dahin heißt es: arbeiten am eigenen Startup, Sponsoren finden, Nutzer suchen und geknüpfte Netzwerke nutzen. Auf Wiedersehen Echtzeit – bis 11/13!

Noch mehr? Einen weiteren Recap zu der Veranstaltung gibt es im Magazin von Stylight!